Diese Webseite nutzt Cookies

Diese Webseite nutzt Cookies zur Verbesserung des Erlebnisses unserer Besucher. Indem Sie weiterhin auf dieser Webseite navigieren, erklären Sie sich mit unserer Verwendung von Cookies einverstanden.

Datenschutz

DATENSCHUTZERKLÄRUNG

 

1.         Name und Kontaktdaten des für die Verarbeitung Verantwortlichen sowie des Datenschutzbeauftragten

Diese Datenschutz-Information gilt für die Datenverarbeitung durch:

Verantwortlicher:       Hausherr Steuerwald
Rechtsanwälte Insolvenzverwalter Partnerschaftsges. mbB
Bruchtorwall 6, 38102 Braunschweig, Deutschland
E-Mail: infohausherr-steuerwaldde
Tel.-Nr. +49 (0) 531-24480-0
Fax-Nr. +49 (0) 531-24480-80

Der betriebliche Datenschutzbeauftragte der HAUSHERR STEUERWALD Rechtsanwälte Insolvenzverwalter Partnerschaftsges. mbH ist unter der o. g. Anschrift, zu Hd. Herrn Ulf Hundertmark, beziehungsweise unter datenschutzhausherr-steuerwaldde erreichbar.

 

2.         Erhebung und Speicherung personenbezogener Daten sowie Art und Zweck deren Verwendung

Beim Aufruf unserer Website www.hausherr-steuerwald.de werden durch den auf Ihrem Endgerät zum Einsatz kommenden Browser automatisch Informationen an den Server unsere Website gesendet. Diese Informationen werden temporär in einem sog. Logfile gespeichert. Folgende Informationen werden dabei ohne Ihr Zutun erfasst und bis zur automatischen Löschung gespeichert:

-           IP-Adresse des anfragenden Rechners
-           Datum und Uhrzeit des Zugriffs
-           Name und URL der abgerufenen Datei
-           Website von der aus der Zugriff erfolgte
-           verwendeter Browser und ggfls. des Betriebssystems Ihres Rechners sowie der Name I Ihres Access-Providers.

Die genannten Daten werden durch uns zu folgenden Zwecken verarbeitet:

-           Gewährleistung eines reibungslosen Verbindungsaufbaus der Website
-           Gewährleistung einer komfortablen Nutzung unsere Website
-           Auswertung der Systemsicherheit und –stabilität
-           zu weiteren administrativen Zwecken.

Die Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO. Unser berechtigtes Interesse folgt aus den o. g. Zwecken zur Datenerhebung. In keinen Fall verwenden wir die erhobenen Daten zum Zweck, Rückschlüsse auf Ihre Person zu ziehen.

Darüber hinaus setzen wir beim Besuch unserer Website Cookies ein. Nähere Erläuterungen dazu unter Ziffer 4 dieser Datenschutzerklärung.

Bei Nutzung unseres Kontaktformulars

Bei Fragen jeglicher Art bieten wir Ihnen die Möglichkeit, mit uns über ein auf der Webseite bereitgestelltes Formular Kontakt aufzunehmen.
Dabei ist die Angabe des Namens und einer gültigen E-Mail-Adresse erforderlich, damit wir wissen, von wem die Anfrage stammt und um diese beantworten zu können. Weitere Angaben können freiwillig getätigt werden.
Die Datenverarbeitung zum Zwecke der Kontaktaufnahme mit uns erfolgt nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO auf Grundlage Ihrer freiwillig erteilten Einwilligung

Die für die Benutzung des Kontaktformulars von uns erhobenen personenbezogenen Daten werden nach Erledigung Ihrer Anfrage gelöscht.

 

3.         Rechtsgrundlage der Verarbeitung

Soweit wir für Verarbeitungsvorgänge personenbezogener Daten eine Einwilligung der betroffenen Person einholen, dient Artikel 6 Absatz 1 lit. a EU-Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) als Rechtsgrundlage.
Bei der Verarbeitung von personenbezogenen Daten, die zur Erfüllung eines Vertrages, dessen Vertragspartei die betroffene Person ist, erforderlich sind, dient Artikel 6 Absatz 1 lit. b DSGVO als Rechtsgrundlage. Dies gilt auch für Verarbeitungsvorgänge, die zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen erforderlich sind.
Soweit eine Verarbeitung personenbezogener Daten zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung erforderlich ist, denen unser Unternehmen unterliegt, dient Artikel 6 Absatz 1 lit. c DSGVO als Rechtsgrundlage.
Für den Fall, dass lebenswichtige Interessen der betroffenen Person oder einer anderen natürlichen Person eine Verarbeitung personenbezogener Daten erforderlich machen, dient Artikel 6 Absatz 1 lit. d DSGVO als Rechtsgrundlage.
Ist die Verarbeitung zur Wahrung eines berechtigten Interesses unseres Unternehmens oder eines Dritten erforderlich und überwiegen die Interessen, Grundrechte und Grundfreiheiten des Betroffenen das erstgenannte Interesse nicht, so dient Artikel 6 Absatz 1 lit. f DSGVO als Rechtsgrundlage für die Verarbeitung. Das berechtige Interesse unseres Unternehmens liegt in der Durchführung unserer Geschäftstätigkeit.

 

4.         Weitergabe von Daten

Eine Übermittlung  Ihrer persönlichen Daten an Dritte zu anderen als den im Folgenden aufgeführten Zweck findet nicht statt.
Wir geben Ihre personenbezogenen Daten nur an Dritte weiter wenn:

-           Sie Ihre Einwilligung nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO ausdrücklich dazu erteilt haben

-           die Weitergabe nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen, Abwicklung von Rechtsgeschäften (Notariat), ordnungsgemäßer Durchführung von Insolvenzverfahren erforderlich ist und kein Grund zur Annahme besteht, dass Sie ein überwiegendes schutzbedürftiges Interesse an der Nichtweitergabe Ihrer Daten haben

-           für den Fall, dass für die Weitergabe nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. c DSGVO eine gesetzliche Verpflichtung besteht,                                                                     sowie

-           dies gesetzlich zulässig und  nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b DSGVO für die Abwicklung von Vertragsverhältnissen mit Ihnen erforderlich ist.

 

5.         Cookies

Wir setzen auf unserer Seite Cookies ein. Hierbei handelt es sich um kleine Dateien, die Ihr
Browser automatisch erstellt und die auf Ihrem Endgerät (Laptop, Tablett, Smartphone o. ä.)
gespeichert werden, wenn Sie unsere Seite besuchen. Diese Cookies richten auf Ihrem
Endgerät keinen Schaden an, enthalten keine Viren, Trojaner oder sonstige Schadsoftware.
In dem Cookie werden Informationen abgelegt, die sich jeweils im Zusammenhang mit dem
spezifisch eingesetztem Endgerät ergeben. Dies bedeutet jedoch nicht, dass wir dadurch
unmittelbar Kenntnis von Ihrer Identität erhalten.
Der Einsatz von Cookies dient einerseits dazu, die Nutzung unseres Angebots für Sie
angenehmer zu gestalten.

Zur Optimierung der Benutzerfreundlichkeit setzen wir sogenannte temporäre Cookies ein, die für einen bestimmten festgelegten Zeitraum auf Ihren Endgeräten gespeichert werden. Besuchen Sie unsere Seiter erneut, um unsere Dienst in Anspruch zu nehmen, wird automatisch erkannt, das Sie unsere Seite bereits besucht und welche Eingaben/Einstellungen Sie getätigt haben, um diese nicht noch einmal einzugeben.
Zum anderen setzen wir Cookies ein, um die Nutzung unserer Website statistisch zu erfassen und zum Zwecke der Optimierung unseres Angebotes für Sie auszuwerten. (siehe Ziffer 5).
Die durch Cookies verarbeiteten Daten sind für die genannten Zwecke zur Wahrung unseres berechtigten Interesses sowie der Dritten nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO erforderlich.

Die meisten Browser sind so eingestellt, dass sie Cookies automatisch akzeptieren. Bitte beachten Sie auch, dass Sie Ihren Browser so einstellen können, dass Sie keine Cookies erhalten oder dass Sie eine Mitteilung erhalten, wenn ein Cookie gesetzt werden soll. Sofern Sie von dieser Möglichkeit Gebrauch machen, kann es vorkommen, dass einige Bereiche unserer Website nicht ordnungsgemäß funktionieren. Wenn Sie wissen wollen, wie Sie Ihre Cookie-Einstellungen ändern können, klicken Sie bei Ihrem Browser auf das Feld "Hilfe".

 

6.         Erstellung von Logfiles

Bei jedem Aufruf der Internetseite werden  durch ein automatisiertes System Daten und Informationen. Diese werden in den Logfiles des Servers gespeichert.
Folgende Daten können hierbei erhoben werden:

-           Informationen über den Browsertyp und die verwendete Version
-           Das Betriebssystem des Nutzers
-           Den Internet-Service Provider des Nutzers
-           Die IP-Adresse des Nutzers
-           Datum und Uhrzeit des Zugriffs
-           Webseiten, von denen das System des Nutzers auf unsere Internetseite gelangt (Referrer)
-           Webseiten, die vom System des Nutzers über unsere Webseite aufgerufen werden

Die Verarbeitung der Daten dient zur Auslieferung der Inhalte unserer Internetseite, zur Gewährleistung der Funktionsfähigkeit unserer informationstechnischen Systeme und der Optimierung unserer Internetseite. Die Daten der Logfiles werden dabei stets getrennt von anderen personenbezogenen Daten der Nutzer gespeichert.

7.         Datenschutzerklärung für Google Analytics

Unsere Website verwendet Google Analytics, einen Webanalysedienst von Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA. Zur Deaktivierung von Google Analytiscs stellt Google unter tools.google.com/dlpage/gaoptout ein Browser-Plug-In zur Verfügung. Google Analytics verwendet Cookies. Das sind kleine Textdateien, die es möglich machen, auf dem Endgerät des Nutzers spezifische, auf den Nutzer bezogene Informationen zu speichern. Diese ermöglichen eine Analyse der Nutzung unseres Websitangebotes durch Google. Die durch den Cookie erfassten Informationen über die Nutzung unserer Seiten (einschließlich Ihrer IP-Adresse) werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Wir weisen darauf hin, dass auf dieser Website Google Analytics um den Code „gat._anonymizeIp();“ erweitert wurde, um eine anonymisierte Erfassung von IP-Adressen (sog. IP-Masking) zu gewährleisten. Ist die Anonymisierung aktiv, kürzt Google IP-Adressen innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum, weswegen keine Rückschlüsse auf Ihre Identität möglich sind. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Google beachtet die Datenschutzbestimmungen des „US-Safe-Harbor“-Abkommens und ist beim „Safe Harbor“-Programm des US-Handelsministeriums registriert und nutzt die gesammelten Informationen, um die Nutzung unserer Websites auszuwerten, Berichte für uns diesbezüglich zu verfassen und andere diesbezügliche Dienstleistungen an uns zu erbringen. Mehr erfahren Sie unter www.google.com/intl/de/analytics/privacyoverview.html.

 

8.         Betroffenenrechte

Sie haben das Recht

-           gemäß Art. 15 DSGVO Auskunft über Ihre von uns verarbeiteten personenbezogenen Daten zu verlangen. Insbesondere können Sie Auskunft über die Verarbeitungszwecke, die Kategorie der personenbezogenen Daten, die Kategorie von Empfängern, gegenüber denen Ihre Daten offengelegt wurden oder werden, die geplante Speicherdauer, das Bestehen eines Rechts auf Berichtigung, Löschung Einschränkung der Verarbeitung oder Widerspruch, das Bestehen eines Beschwerderechts, die Herkunft der Daten, sofern diese nicht bei uns erhoben wurden, sowie über das Bestehen einer automatisierten Entscheidungsfindung einschl. Profiling und ggf. aussagekräftigen Informationen zu deren Einzelheiten zu verlangen

-           gem. Art. 16 DSGVO unverzüglich die Berichtigung unrichtiger oder Vervollständigung Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten zu verlangen

-           gem. Art. 17 DSGVO die Löschung Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten zu verlangen, soweit nicht die Verarbeitung zur Ausübung des Rechts auf freie Meinungsäußerung und Information, zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung, aus Gründen des öffentlichen Interesses oder zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen, Abwicklung von Rechtsgeschäften (Notariat), ordnungsgemäßer Durchführung von Insolvenzverfahren erforderlich ist.

-           gem. Art. 18 DSGVO die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen, soweit die Richtigkeit der Daten von Ihnen bestritten wird, die Verarbeitung unrechtmäßig ist, Sie aber die Löschung ablehnen und wir die Daten jedoch nicht mehr benötigen. Sie jedoch diese zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen, Abwicklung von Rechtsgeschäften (Notariat), ordnungsgemäßer Durchführung von Insolvenzverfahren benötigen oder Sie gemäß Art. 21 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung eingelegt haben.

-           gem. Art. 20 DSGVO Ihre personenbezogenen Daten, die Sie uns bereitgestellt haben, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten oder die Übermittlung an eine andere Stelle zu verlangen

-           gem. Art. 7 Abs. 3 DSGVO Ihre einmal erteilte Einwilligung jederzeit gegenüber uns zu widerrufen, Dies hat zur Folge, dass wir die Datenvereinbarung, die auf dieser Einwilligung beruhte, nicht fortführen dürfen                                                                  und

-           gem. Art. 77 DSGVO sich bei der Aufsichtsbehörde zu beschweren. In der Regel können Sie sich dazu an die Aufsichtsbehörde Ihres üblichen Aufenthaltsortes/Wohnortes oder Arbeitsplatz oder unseres Kanzleisitzes wenden.

 

9.         Widerspruchsrecht

Sofern Ihre personenbezogenen Daten auf Grundlage von berechtigtem Interesse gemäß
Art. 6 Abs. 1 S. 1 lt. f DSGVO verarbeitet werden, haben Sie das Recht, gem. Art. 21 DSGVO
Widerspruch gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten einzulegen, soweit
dafür Gründe vorliegen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben oder sich der
Widerspruch gegen Direktwerbung richtet. Im letzteren Fall haben Sie ein generelles
Widerspruchsrecht, dass ohne Angabe einer besonderen Situation von uns umgesetzt wird.
Möchten Sie von Ihrem Widerrufs- und Widerspruchsrecht Gebrauch machen, genügt eine
E-Mail an datenschutzhausherr-steuerwaldde.

 

10.       Datensicherheit

Wir verwenden innerhalb des Website-Besuchs das verbreitete SSL-Verfahren (Secure
Socket- Layer) in Verbindung mit der jeweils höchsten Verschlüsselungsstufe, die von Ihrem
Browser unterstützt wird. In der Regel handelt es sich dabei um einen 256 bit
Verschlüsselung. Falls Ihr Browser diese Verschlüsselung nicht unterstützen sollte, greifen
Wird stattdessen auf eine 128 Bit v3 Technologie zurück. Ob eine einzelne Seite unseres
Internetauftritts verschlüsselt übertragen wird, erkennen Sie an der geschlossenen
Darstellung des Schlüssels bzw. des Schloss-Symbols in der unteren Statusleiste Ihres
Browsers.
Wir bedienen uns im Übrigem geeigneter technischer und organisatorischer
Sicherheitsmaßnahmen, um Ihre Daten gegen zufällige oder vorsätzliche Manipulation,
teilweisen oder vollständigem Verlust, Zerstörung oder gegen den unbefugten Zugriff Dritter
zu schützen.
Unsere Sicherheitsmaßnahmen werden entsprechend der technologischen Entwicklung
Fortlaufend verbessert.

 

11.       Löschung von Daten

Die von uns erhobenen, gespeicherten und/oder verarbeiteten Daten werden nach den
Vorgaben der Art. 17 DSGVO und Art. 18 DSGVO gelöscht oder in ihrer Verarbeitung
eingeschränkt. die bei uns gespeicherten Daten gelöscht, sobald sie für ihre
Zweckbestimmung nicht mehr erforderlich sind und der Löschung keine gesetzlichen
Aufbewahrungspflichten entgegenstehen.

Sollten Daten nicht gelöscht werden, weil sie für andere und gesetzlich zulässige Zwecke
erforderlich sind, wird deren Verarbeitung eingeschränkt. D.h. die Daten werden gesperrt
und nicht für andere Zwecke verarbeitet. Das gilt z.B. für Daten, die aus handels- oder
steuerrechtlichen Gründen aufbewahrt werden müssen.

Nach den Vorgaben des deutschen Gesetzgebers erfolgt die Aufbewahrung insbesondere für
6 Jahre gemäß § 257 Abs.1 HGB (Handelsbriefe, Buchungsbelege, Eröffnungsbilanzen,
Jahresabschlüsse, …) sowie für 10 Jahre gemäß § 147 Abs.1 AO (Handelsbriefe,
Geschäftsbriefe, Bücher,  Aufzeichnungen, etwaige für die Besteuerung relevante
Unterlagen, …).

 

12.       Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde

Unbeschadet eines anderweitigen verwaltungsrechtlichen oder gerichtlichen Rechtsbehelfs
steht Ihnen das Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde, insbesondere in dem
Mitgliedstaat ihres Aufenthaltsorts, ihres Arbeitsplatzes oder des Orts des mutmaßlichen
Verstoßes, wenn Sie der Ansicht sind, dass die Verarbeitung der Sie betreffenden
personenbezogenen Daten gegen die DS-GVO verstößt.

Die Aufsichtsbehörde, bei der die Beschwerde eingereicht wurde, unterrichtet den
Beschwerdeführer über den Stand und die Ergebnisse der Beschwerde einschließlich der
Möglichkeit eines gerichtlichen Rechtsbehelfs nach Art. 78 DSGVO.

 

13.       Aktualität und Änderung der Datenschutzerklärung

Diese Datenschutzerklärung ist aktuell gültig und hat den Stand Mai 2018.
Durch die Weiterentwicklung unserer Website und Angebote darüber oder aufgrund
gesetzlicher beziehungsweise behördlicher Vorgaben kann es notwendig werden, diese
Datenschutzerklärung anzupassen/zu ändern.
Die jeweils aktuelle Datenschutzerklärung kann jederzeit auf der Website unter
http://www.hausherr-steuerwald.de/datenschutz von Ihnen abgerufen werden.

 

14. Datenschutzerklärung für die Nutzung von GIS (Gläubigerinformationssystem)

Der für die Verarbeitung Verantwortliche hat auf dieser Internetseite die Komponente GIS
(Gläubigerinformationssystem) integriert. GIS ist ein Websystem, dass Gläubiger in
Insolvenzverfahren rund um die Uhr Informationen zu Insolvenzverfahren zur Verfügung
stellt und die Möglichkeit bietet, Gläubiger bei der Erstellung der Forderungsanmeldung zu
unterstützen und die erfassten Daten elektronisch an den zuständigen Insolvenzverwalter zu
übermitteln. GIS wird eingesetzt, um den Gläubiger einen umfassenden Informationsservice
anbieten können.

Betreibergesellschaft von GIS ist die STP Portal GmbH, Lorenzstraße 29, 76135 Karlsruhe,
Deutschland.

GIS setzt ein Cookie auf dem informationstechnologischen System der betroffenen Person.
Mit Setzung des Cookies wird die benutzerbezogene Nutzung von GIS ermöglicht, die bspw.
für den Login mittels der GIS PIN notwendig ist. Cookies richten auf Ihrem Rechner keinen
Schaden an und enthalten keine Viren. Cookies dienen dazu, unser Angebot
nutzerfreundlicher, effektiver und sicherer zu machen. Cookies sind kleine Textdateien, die
auf Ihrem Rechner abgelegt werden und die Ihr Browser speichert. Die verwendeten Cookies
sind so genannte „Session-Cookies“. Sie werden nach Ende Ihres Besuchs automatisch
gelöscht. Sie können Ihren Browser so einstellen, dass Sie über das Setzen von Cookies
informiert werden und Cookies nur im Einzelfall erlauben, die Annahme von Cookies für
bestimmte Fälle oder generell ausschließen sowie das automatische Löschen der Cookies
beim Schließen des Browsers aktivieren. Bei der Deaktivierung von Cookies wird die
Funktionalität von GIS eingeschränkt sein.

Weitere Informationen und die Datenschutzbestimmungen der STP Portal GmbH können
unter
wird unter diesem Link www.insolvenz-portal.de/produkte/gis genauer erläutert.

Braunschweig

Rechtsanwaltskanzlei Hausherr Steuerwald
Bruchtorwall 6 | 38100 Braunschweig
E-Mail: infohausherr-steuerwaldde

Bürozeiten
Vormittags  
Mo - Fr: 08:00 - 13:00 Uhr
Nachmittags  
Mo, Di, Do: 14:30 - 18:00 Uhr
Mi: 14:30 - 16:30 Uhr
Fr: 14:30 - 16:00 Uhr

Hannover

Hausherr Steuerwald
Insolvenzverwaltung
Luisenstraße 10 | 30159 Hannover
Telefon: 0511 / 27914797

Bürozeiten
Vormittags  
Mo - Fr: 09:00 - 13:00 Uhr
Nachmittags  
Mo - Do: 14:30 - 17:00 Uhr

Partner

© 2015 Hausherr Steuerwald | Impressum | Datenschutz | Sitemap
Seitenanfang